Kleiner Ausflug in die Eiszeit

(Führung: Jens)

Über den Kreistag war Jens zur Eröffnung der Ausstellung EISZEIT im NATUREUM an der Oste eingeladen. 

Hierzu wurde schnell eine Sonntagstour in unserem Forum publiziert. 

Ablauf:

  1. Anreise über die B73 und entlang tw. der Oste bei Kaiserwetter zum Natureum. 
  2. Begrüßung der Gäste durch den Geschäftsführer des NATUREUMS Herrn Lichtenberg.
  3. Grüssworte des SG-Bürgermeisters E. Goedecke.
  4. Einführung in das Thema EISZEIT der Kuratorin P. Nikolay mit interessanten Informationen von vor 10.000 - 40.000 Jahren.
  5. Rundgang mit Erläuterungen der Kuratorin
  6. Rückfahrt über Balje, Nordkedingen, Krautsand, Drochtersen (Lunch), Bützfleth, Stadersand nach Stade.

 

2017 04 09 Eiszeit 01

Vor der Ausstellungshalle, bei der Rede der Kuratorin, gab es ein Gläschen Sekt und kleine Snacks für die Besucher.

2017 04 09 Eiszeit 02

Ein Urtier aus Plastik im Eis als Deko.

.

2017 04 09 Eiszeit 03

Einer unsrerer Vorfahren neben seiner Behausung als Sammler und Jäger.

2017 04 09 Eiszeit 05

Ein Langhaarmammut in Originalgröße, leider ausgestorben.

 

2017 04 09 Eiszeit 06

Und viele andere Tiere aus der Urzeit in Norddeutschland.

2017 04 09 Eiszeit 11

Rückfahrt mit Zwischenstop auf Stadersand.
Hier konnten wir noch den Kümo GREUNDIEK mit vielen Gästen beim Auslaufen von der Schwinge
in zur Elbe begrüßen und abschließend ein Foto der Gruppe schießen. 

 

Das obligatorische Eis gab es in Stade, bei herrlicher Sonne, vor dem ZEUGHAUS-Cafe.

 

Das NATUREUM kann als Ausflugsziel für Familien, insbesondere auch für Kinder, empfohlen werden.